0049 (0) 261 / 2016830 info@koblenz-marathon.de

Anwohnerinfos

Der Koblenzer Sparkassen Marathon ist ein Straßenlauf (siehe Karte unten). Die betroffenen Straßen werden daher von 9 bis 16 Uhr komplett gesperrt. Häuser und Grundstücke direkt an der Strecke können nicht mit Fahrzeugen angesteuert oder verlassen, parkende Autos nicht bewegt werden.

Verkehrsbeeinträchtigung bestehen in den Stadtteilen Oberwerth, Südliche Vorstadt, Mitte, Altstadt, Lützel, Neuendorf und Wallersheim.

Die Balduinbrücke ist für den Verkehr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Für Anwohner im Ring Lützel-Neuendorf-Wallersheim-Lützel bestehen zwei temporäre Verkehrsschleusen:

  • Herberichstraße, von der Werner-von-Siemens-Straße kommend zwischen Schönbornsluster Straße und Andernacher Straße zur B9

  • Andernacher Straße/Schüllerplatz, vom Brenderweg kommend via Garten-straße (Behelfsrampe am Bordstein, nicht für Anhänger geeignet) zur B9.

Im übrigen Bereich gibt es stellenweise Querungsmöglichkeiten. Hier kann es zu Rückstau und Wartezeiten von mehreren Minuten kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahmen, da sie der Sicherheit der Läufer und der Autofahrer dienen.

Unsere Empfehlung: Verzichten Sie auf Autofahren in den betroffenen Stadtteilen. Unterstützen Sie die Sportler: Feuern Sie diese entlang der Strecke an, bereiten Sie ihnen einen rauschenden Empfang!

Oder: Laufen Sie mit (Voll-, Halb-, Teammarathon, 10 und 5 km)! Nachmeldungen sind noch möglich. Klicken Sie auf „Anmeldung“.

Marathon-Anwohnerhotline von 9 bis 19 Uhr: 01578 74 89 303

Karte für Anwohner zum Donload (pdf)